Foto: FH Salzburg/S.Back/pixabay

Workshop: IT-Security für die Produktion (Modul OT-Security, Business Track)

Datum

08. Juni 2021
}

Uhrzeit

09:00 – 12:00 Uhr

Ort

online

Kosten

kostenfrei
DIH West FH Salzburg Partnerlogo

FH SALZBURG

T  +43 50-2211-0

Referent

  • Simon Kranzer
    Simon Kranzer
    FH Salzburg

    Informationstechnik und System-Management
    Smart Factory Lab Salzburg
    Digitalisierung, Software und Security in der Produktion

Angriffe auf die IT-Infrastruktur sind allgegenwärtig – vor Kurzem zum Beispiel die Angriffe auf Microsoft Exchange Server [1], von denen zahllose Firmen betroffen waren oder es noch sind. Es gilt allzeit am neuesten Stand zu bleiben, die Systeme möglichst abzusichern und in einem Ernstfall rasch und bedacht zu handeln. Jedoch nicht nur in der ursprünglichen IT-Welt ist das Thema Security unerlässlich.

Mit dem Einzug von Industrie 4.0 werden auch Anlagen in der Produktion intelligenter und zunehmend vernetzt. Einhergehend damit steigt auch das Sicherheitsrisiko und die Gefahr eines Angriffs von außen. Bedingt durch einen Angriff können Ausfälle in der Produktion mit verheerenden Folgen entstehen, wie jüngst erst ein Angriff auf den Hersteller Palfinger [2] gezeigt hat. Auch in der Produktion bedarf es somit einer Form von IT-Security. Die OT-Security widmet sich genau diesem Teilgebiet (OT, Operation Technology).

ECKDATEN

  • Dauer

  • 3h
  • Zielgruppe

  • Geschäftsführer*innen, Produktionsleiter*innen, IT-Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Entscheider*innen in KMUs
  • Termin

  • Dienstag, 08.06.2021, 09:00 Uhr
  • Ort

  • Online
  • Kosten

  • kostenfrei
  • Anmeldeschluss

  • Montag, 07.06.2021
  • Voraussetzungen

  • keine

Inhalte

Das Modul ist in vier Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten untergliedert.  Zu Beginn steht das Basiswissen Webinar, in dem Grundbegriffe und allgemeine Zusammenhänge erläutert werden.

In weiterer Folge kann zwischen einem Business Track und einem Praxis Track gewählt werden:

Der Business Track ist verstärkt auf die Relevanz für KMU fokussiert und soll besonders bei strategischen Entscheidungen unterstützen. Der Business Track richtet sich folglich stärker an Entscheider_innen und umfasst praktische Aspekte rund um Strategiebildung und Konzepterstellung sowie Best Practice Beispiele.

Der Praxis Track ist ebenso anwendungsorientiert, jedoch technischer ausgelegt und auf konkrete technische Herausforderungen und Anforderungen fokussiert. Zielgruppe sind somit besonders Personen mit technischem Hintergrund.

  • Basiswissen

  • 31.05.2021 – Beginn 15:00 Uhr
    In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick zu allgemeinen Grundbegriffen der OT-Security. Ebenso wird auf die Unterschiede zur üblichen IT-Security eingegangen. Darauf aufbauend werden unterschiedliche Arten von Angriffen, Schwachstellen und Sicherheitslücken sowie schützende Gegenmaßnahmen besprochen.
  • Business Track

  • 08.06.2021 – Beginn 09:00 Uhr 
    Aufbauend auf den ersten Teil, der Einführung zu OT-Security, ist der Business Track auf die Umsetzung im eigenen Unternehmen fokussiert. Wie gut ist das eigene Unternehmen bereits aufgestellt? Welche Vorkehrungen können sinnvollerweise im eigenen Unternehmen getroffen werden? Welche strukturellen Maßnahmen sind dazu sinnvoll? Wie wird erreicht, dass diese auch von den Mitarbeitern angenommen und aktiv umgesetzt werden? All dies sind wesentliche Fragen, die im Kurs behandelt werden.
  • Praxis Track

  • 20.07.2021 – Beginn 09:00 Uhr
    Bei dem Praxis Track ist der Fokus auf die technischen Details von Angriffen sowie deren zeitliche Abläufe gerichtet. Mitunter können Angriffe frühzeitig erkannt und abgewendet werden. Weiters wird betrachtet, welche Schlüsse daraus für einen Notfall- und Wiederherstellungsplan gezogen werden können.
  • Individuell

  • Der abschließende Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, individuell Themen zu vereinbaren, die Sie besonders interessieren. Da dies mit zusätzlichem Aufwand verbunden ist, wird der 4. Kurs kostenpflichtig und entspricht eher einer direkten Beratung.

Key Learnings

Sie haben ein Grundverständnis für die Bedeutsamkeit von OT-Security aufgebaut und kennen notwendige Grundbegriffe (Basiswissen). In weitere Folge können Sie einschätzen, wie es um die OT-Security im eigenen Unternehmen bestellt ist, und welche Maßnahmen sinnvollerweise gesetzt werden können (Business Track). Abschließend bietet der Praxis Track die Möglichkeit, Angriffe genauer zu studieren, und dahingehend auch Notfall- und Wiederherstellungsmaßnahmen zu bewerten.