pixabay / xresch

Online Workshop: Künstliche Intelligenz in KMU: Kann AutoML den Einstieg erleichtern?

Datum

07. Oktober 2021

}

Uhrzeit

15:00 – 16:00

Ort

online

Kosten

kostenfrei

DIH West FH Fraunhofer Partnerlogo

FRAUNHOFER AUSTRIA 

Künstliche Intelligenz (KI) wird auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ein immer wichtigeres Thema. Oft scheinen aber vor allem für KMU die Hürden groß, um die benötigte technische Infrastruktur aufzubauen, geeignete Fachkräfte anzuwerben, ausreichend Daten vorzuhalten oder passende Anwendungsfälle zu identifizieren.

Automated Machine Learning (AutoML) zielt auf die Automatisierung von Aufgaben ab, die mit der Erstellung von ML-Anwendungen zusammenhängen. Im Wesentlichen wird bei AutoML KI eingesetzt, um KI zu erzeugen. Wie das genau funktioniert und unter welchen Voraussetzungen KMU davon profitieren können, erfahren Sie in diesem Workshop.

ECKDATEN

  • Dauer

  • 15:00 – 16:00 Uhr
  • Zielgruppe

  • Alle interessierten Personen

  • Termin

  • Donnerstag, 07. Oktober 2021
  • Ort

  • online
  • Kosten

  • kostenfrei
  • Anmeldeschluss

  • Mittwoch, 6. Oktober 2021

Inhalte

  • Einführung in das Thema AutoML
  • Vorstellung verschiedener AutoML-Implementierungen mit Erläuterungen zu ihren Vor- und Nachteilen
  • Einblicke in die praktische Anwendung von AutoML bei Infors HT
  • Diskussion zum Potenzial von AutoML für KMU

Programm

15:00 – 15:05 Uhr
Begrüßung
Daniel Bachlechner, Fraunhofer Austria

15:05 – 15:35 Uhr
Was ist AutoML und wie können KMU davon profitieren?
Stephan Olsowski, Fraunhofer Austria

15:35 – 15:45 Uhr
Praxisbeispiel: Warum AutoML? Erfahrungen auf dem Weg zum automatischen Erstellen von ML-Modellen
Damian von Blarer, Infors HT

15:45 – 16:00 Uhr
Diskussion: Kann AutoML KMU den Einstieg in das Thema KI erleichtern?