Unsplash / Alan de la Cruz

Geschäftsmodellentwicklung im digitalen Zeitalter

Datum

Mittwoch, 19. Oktober + Donnerstag, 20. Oktober 2022

}

Uhrzeit

jeweils 16:30 – 20:30 Uhr

Ort

19.10. online via Zoom / 20.10. vor Ort im InnCubator​

Kosten

kostenfrei

DIH West Uni Innsbruck Partnerlogo

Innovationszentrum InnCubator

Egger Lienz Straße 116 6020 Innsbruck

Kontakt

Kathrin Schrebe Projektleitung Innovation

Business Model Design – Der Werkzeugkasten, um strukturiert neue Geschäftsmodelle zu entwickeln

Die Fähigkeit innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln ist der Schlüssel, um in der heutigen, globalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Plattform-Modelle, Künstliche Intelligenz, Digitalisierung oder digitalisierte Schemata: In diesem Workshop erlernst du die praxisorientierte Anwendung des Business Model Canvas, um unternehmensspezifische Geschäftsmodelle der Zukunft zu identifizieren.

Der Workshop wird im ersten Teil die theoretischen Grundlagen erklären und Impulse im interdisziplinären Austausch geben. Anschließend ist es das Ziel praxisorientiert, im Format des „action based Learning“, Business Model Innovation zu generieren und auszuarbeiten. Dabei basiert das Konzept auf einer wissenschaftlich fundierten Vorgehensweise – von Best Practices bis zu deinem Business Use Case. So können theoretische Grundlagen und die vorgestellten Werkzeuge sofort praktisch eingesetzt werden.

Unser Workshop richtet sich an jeden mit Interesse daran, ein effizientes Tool zur Entwicklung von Geschäftsmodellen kennenzulernen. Du wirst Beispiele und Vorlagen von Konzernen, Startups und Non-Profit Organisationen kennenlernen, die du als Vergleich für dein eigenes Unternehmen nutzen kannst.

ECKDATEN

  • Dauer

  • jeweils 16:30 – 20:30 Uhr
  • Termin

  • Mittwoch, 19. Oktober + Donnerstag, 20. Oktober 2022
  • Ort

  • 19.10. online via Zoom / 20.10. vor Ort im InnCubator
  • Kosten

  • kostenfrei
  • Anmeldeschluss

  • Mittwoch, 12. Oktober 2022

Zielgruppe

KMU: Geschäftsleitung, UnternehmerInnen, Produkt EntwicklerInnen, Abteilungs-/Bereichsleitungen, Verantwortliche aus Entwicklung, Konstruktion & Technologiemanagement, interessierte Teams und Beschäftigte

Zielsetzung

Das Ziel ist die Entwicklung von Geschäftsmodellinnovationen. Als zentraler Bestandteil erhältst du Impulse und Werkzeuge, wie du dein Geschäftsmodell systematisch evaluieren, digitale Aspekte in bestehende Geschäftsmodelle integrieren oder neuartige Möglichkeiten der Wertschöpfung denken kannst. Zum einen werden erfolgreiche Best Practices analysiert und Möglichkeiten diskutiert, wie du zugrundeliegende Muster in der eigenen Unternehmenspraxis anwenden kannst.

Im Anschluss kannst du auch Herausforderungen, Risiken und Fallstricke erkennen, wirst für Geschäftsmodellinnovation sensibilisiert, lernst von Best Practice Beispielen und entwickelst selbstständig Business Use Cases mit Hilfe des Business Model Canvas in einer visuellen und kreativen Sprache.

Inhalte

Schwerpunkte der Workshop-Agenda:

  • Einführung in digitale Business Cases als kundenorientiertes strukturiertes Strategiekonzept
  • Unterschied zwischen digitalen und digitalisierten Geschäftsmodellen
  • Best Practices Business Plan Innovation und digitale Geschäftsmodelle
  • Innovationstechniken zur Geschäftsmodellentwicklung: Value Proposition, Business Modell Canvas
  • Umfeldanalyse: Welche externen Faktoren beeinflussen unser Business? Wie gestalte ich meine Wertschöpfungskette?
  • Case Study

Key Learnings

Dieser Workshop unterstützt dich dabei…

  • Wie du neue Geschäftsmodelle & Innovationen strukturiert entwickeln und kommunizieren kannst
  • Best Practices digitaler und digitalisierte Geschäftsmodelle kennenzulernen und zu verstehen
  • Neue Wertschöpfungsketten/Business Use Cases im digitalen Kontext zu entwickeln und mit Hilfe des Business Model Canvas anzuwenden