Foto: Standortagentur Tirol

Basisschulung Data-Science mit Python (online)

Datum

03. Dezember 2020

}

Uhrzeit

09.00 – 17.00 Uhr 

Ort

online

Kosten

kostenlos

DIH West FH Salzburg Partnerlogo

Fachhochschule Salzburg

Referent

Moderne Firmenprozesse werden immer weiter digitalisiert. Damit einher geht eine fortschreitende automatisierte Datensammlung in allen Bereichen, womit sich eine Vielzahl von Möglichkeiten der Betrachtung und Bewertung dieser Prozesse eröffnet. Klassische Tabellenprogramme sind diesen neuen Anforderungen in Volumen und Dynamik nicht länger gewachsen. Mitunter aus diesem Grund hat die Nutzung dynamischer Programmiersprachen wie Python und R zur Analyse stark zugenommen. Die Anwendung ist, speziell Dank des einfachen Designs von Python, auch ohne tiefere Programmierkenntnisse relativ einfach zu erlernen. Außerdem gibt es durch die Popularität von Python  eine Vielzahl von ausgereiften Bibliotheken.

In der Weiterbildung sollen Teilnehmer_innen lernen, mit welchen Werkzeugen und Methoden sie moderne datenbasierte Aufgaben bewältigen können. Dazu gehört das Laden von Daten aus verschiedenen Quellen, die Bereinigung und die Visualisierung und Analyse als erste und wichtigste Schritte. Des Weiteren sollen sie ein Grundverständnis zur Modellbildung erlangen, um in Zukunft eine umfassende Lösung eigenständig zu erarbeiten, testen und implementieren.

Im Rahmen des Basispaketes werden anhand von praktischen Beispielen die grundlegenden Best-Practices in der Datenwissenschaft mittels Python dargelegt.

Eckdaten

Dauer: eintägig
Zielgruppe: (designierte) Produktions-Verantwortliche in KMUs, leitende Angestellte, interessierte Mitarbeiter_innen aus allen Bereichen
Termine: Termin 03.12.2020 09:00, 2. Termin 2021 Q2
Ort: online
Kosten/Ermäßigung: Kostenfrei
Anmeldung: Online via Email
Anmeldeschluss: 7 Tage vor Beginn​
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in der Statistik und Programmierung

Zielsetzung

Ziel dieser Basisschulung ist es, ein grundlegendes Verständnis für Möglichkeiten und gleichfalls Begrenzungen der Datenwissenschaft aufzubauen. Teilnehmer_innen werden darauf vorbereitet, in ihrem eigenen Unternehmen Potentiale für den Einsatz von datenbasierter Erkenntnisgewinnung zu identifizieren.

Inhalte

Was ist eigentlich Data-Science? Begriffsdefinition, Eigenschaften, Abgrenzung
Architekturen und Workflow Was sind Data Pipelines, ETL/ELT und Co. ?
Werkzeuge Python, Mixed Notebooks, Visualisierung
Syntax & Semantik: Sprechen lernen
Praktische Übungen Daten laden, bereinigen, visualisieren und interpretieren
Diskussion und Feedback

Key Learnings

Diese Basisschulung vermittelt Ihnen einen Überblick zum Thema Datenwissenschaft & Python

Sie können die einzelnen Arbeitsschritte und Abfolge einer Data-Science Aufgabe erklären
Sie haben einen groben Überblick über die wichtigsten Werkzeuge und deren Einsatzgebiet
Sie können Potentiale datengestützter Anwendungen in Ihrem Unternehmen erkennen.

Storno-/ Teilnahmebedingungen

Die Basisschulung wird in Kleingruppen mit maximal 7 Teilnehmer_innen durchgeführt. (Anmerkung: Teilnahmebedingungen werden später ergänzt)

Vertiefende Workshops zu den einzelnen Themen und gezielte Beratung von Firmen können ggf. extra gebucht werden.

Themenauswahl

Datenquellen (Apache Arrow, File Stores, Datenbanken)
Erweiterte Datenvisualisierung für Reporting (gnuplot, ggplot, seaborn, plotly, …)
Grundkurs Machine-Learning (scikit-learn)


Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.